Klicken Sie auf das CAD-KAS Logo, um zur Startseite zu gelangen
Abnonnieren Sie unseren RSS Feed und bleiben Sie informiert, was es neuens gibt bei CAD-KAS
RSS Feed

Deutsch

English

English

Español

Portug.

Français

Italiano

日本語

中文

漢語

Русский

ΕΛΛΑΔΑ

Nederl.

Svenska

Norsk

Dansk

Suomi

Polski

ceština

Magyar

Slovenija

Romana

България

Türk

हिन्दी

한국어
Was wollen Sie machen?  |  Software Kategorien  |  Bestellen  |  Warenkorb  |  Über uns  |  Mehr Informationen
Finden Sie doch einfach die Software, die Sie suchen - über 200 von uns erstellte Programme wie z.B. der CAD-KAS PDF Editor.. PDF Dateien Bearbeiten!
Zur Startseite

Anleitung zur Einrichtung von Lagerverwaltung MySQL

Zur Lagerverwaltungs Seite zurück...

Hier zeige ich die Installtion von MySQL und der Lagerverwaltung in einem Video: Die Installation als YouTube Video anschauen.

Nach der eigentlichen Installation des Programm, fragt Sie das Programm, ob Sie die Einstellungen für den MySQL Server ändern wollen. Sie kommen dann zu folgendem Fenster:

MySQL Server

Hier geben Sie den MySQL Server ein. Wenn dieser auf dem selben Rechner läuft geben Sie hier "localhost" ein. Wenn dieser auf Ihrer Internetseite läuft geben Sie hier meist den Namen der Internetseite ein also z.B. wenn Sie einen 1 und 1 Server haben mit MySQL geben Sie hier www.ihreinternetseite.de ein. Bei billigeren Web Hosting Packeten kann es sein, dass ein MySQL Server für mehrere Webseiten läuft, so dass dann hier die MySQL Serveradresse vom Provider zur Verfügung gestellt wird und sich von dem Namen Ihrer Internetadresse unterscheidet.

Läuft der MySQL Server auf einem anderen Rechner im Netzwerk, können Sie den Namen des Rechners im Netzwerk hier eintragen oder die IP Adresse des Rechners. Sie müssen den Namen aber ohne Backslashs eintragen. Also nicht \\NamedesRechners\ sondern nur: NamedesRechners

Sie können den Namen des Rechners in der Netzwerkumgebung im Windows Explorer nachsehen.

Benutzername und Passwort

Den Benutzernamen und Passwort können Sie in den Einstellungen von MySQL festlegen. Geben Sie dies hier ein. Bei billigeren Web Hosting Paketen ist der Benutzername meist fest vorgegeben und nur das Passwort kann frei gewählt werden.

Datenbankname

Hier geben Sie einen beliebigen Namen ein, z.B. "lagerverwaltung". Wenn sie schon andere Datenbanken haben, wählen Sie hier wenn möglich einen anderen Namen, damit Sie alle Daten des Programms an einer Stelle haben und sich die Tabellennamen nicht überschneiden. Das Programm versucht dann eine neue Datenbank mit diesem Namen zu erstellen, falls diese Datenbank noch nicht existiert. Bei einigen Weg Hosting Paketen kann nur eine berenzte Anzahl an Datenbanken erstellt werden und Sie müssen dann bei Ihrem Web Hosting Anbieter, also z.B. 1 und 1 oder Strato eine neue Datenbank erstellen und den Datenbanknamen hier eintragen. Der Datenbankname wird hier teilweise vorgegeben.

Port

Der Port muss in der Regel nicht geändert werden, außer Sie haben den MySQL Server auf einen anderen als den Standardwert von 3306 eingestellt.

MySQL im Internet

MySQL ist im Internet sehr verbreitet. Bei vielen Internetseiten ist MySQL schon dabei. Wenn Sie eine Homepage haben, dann haben Sie wahrscheinlich schon einen MySQL Server. Sie müssen hier nur in den Einstellungen den Zugriff von außerhalb freigeben. Dann können Sie quasi weltweit über das Internet auf Ihren MySQL Server zugreifen.

Wie erlaube ich den Zugriff auf den MySQL Server von außen, wenn der Server im Internet läuft?

Zunächst müssen Sie phpMyAdmin aufrufen. Bei einem 1 und 1 Server gehen Sie z.B. dafür ins Plesk Panel und finden dann dort unter Server/Datenbankserver/Lokaler MySQL-Server/Datenbanken den Link zum "WebAdmin". Dann müssen Sie im phpMyAdmin unter Benutzer einen neuen Benutzernamen und anlegen und als Host dann "Jeder Host" auswählen, bzw. % und nicht localhost eintragen. Dort können Sie dann auch das Passwort festlegen. Mit diesem Benutzernamen und Passwort können Sie sich dann von außen verbinden. Achtung: ein Webhosting Packet von 1 und reicht nicht aus. Hier kann der Zugriff von außen nicht freigegeben werden. Das kleinste Packet was sich eignet ist der Virtual Server M für 8,99 EUR pro Monat.

MySQL auf einem Rechner im lokalen Netzwerk

Sie können auf auf dem lokalen Rechner oder im lokalen Netzwerk einen MySQL Server einrichten. MySQL ist kostenlos. Sie müssen sich hier nur die Installtionsdatei herunterladen und dem Installationsprozess folgen. Auch hier muss für den Benutzernamen der Zugriff von allen Rechnern aus erlaubt werden, indem % anstatt localhost als Host angegeben wird.

Bei der ersten Installation von MySQL können auch Benutzernamen und Passwörter eingetragen werden. Hier ist auch schon % die Voreinstellung. Damit ist dann später der Zugriff von anderen Rechnern aus möglich.

Falls Sie während der Erstinstallation den Benutzernamen nicht angegeben haben, können Sie durch Löschen des Ordners C:\ProgramData\MySQL alle Daten von MySQL löschen und bei der nächsten Installation können Sie dann wieder Benutzer anlegen. Beachten Sie aber, dass dabei auch die Datenbank verloren gehen.

Hier folgt nun eine Anleitung von einem Benutzer. So erreichen Sie, dass Sie im gesamten lokalen Netzwerk auf den MySQL Server zugreifen können. Der MySQL Server selber ist ein Programm, welches in diesem Falle auf einem der Rechner im lokalen Netzwerk installiert ist.

Zunächst müssen Sie die MySQL Konsole starten, um die Befehle eingeben zu können. Gehen Sie dazu auf "Start -> Alle Programme -> MySQL -> MySQL Server 5.0" und klicken Sie auf "MySQL Command Line Client. Sie werden evtl. aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben... Die MySQL-Konsole kann ebenfalls vom Eingabeaufforderung (mittels cmd.exe) aus gestartet werden. Auf der Kommandozeile geben Sie folgenden Befehl ein: mysql –u [username] –p[passwort]

Dann führen Sie die folgenden Befehle aus:

Benutzer anlegen: CREATE USER 'username'@'%'; (statt % kann man auch die ipadresse vom Client eintragen, dann kann er sich nur mit der ipadresse einloggen)
 
Passwort vergeben:  SET PASSWORD FOR 'username'@‘%‘ = PASSWORD('geheim'); 
 
User Anzeigen:  select host, user, password from mysql.user;
 
Rechte für User vergeben: GRANT ALL ON *.* TO 'username'@‘%‘;
 
Dann sollte man in der Datei my.ini folgendes eintragen:
 
[mysqld]
port= 3306
bind-address 192.168.0.% oder welche man im netzwerk hat (als Standard steht die localhost drinnen)
 
Danach den MySQL-Server neu starten.
Hier gibt es auch noch eine Anleitung dazu, wie man den Zugriff im gesamten lokalen Netzwerk freigibt

Wie kann ich ein Backup der MySQL Datenbanken machen?

Um ein Backup der MySQL Datenbank zu machen gibt es bei MySQL das Tool mysqldump.exe. Dieses können Sie herunterladen und damit lässt sich ein Backup machen. Ich persönlich habe mir ein PHP Script heruntergeladen, welches jeden Tag per mysqldump ein Backup macht und mir per Email zusendet.
Dies PHP Script finden Sie hier: http://www.backup2mail.com/

MySQL bei Chip.de herunterladen

MySQL komplett neu installieren

Wenn Sie MySQL komplett neu installieren müssen, dann müssen Sie auch den Ordner c:\ProgramData\MySQL mit löschen. Nur dann können Sie z.B. wieder die Benutzernamen neu anlegen. Bitte beachten Sie, dass durch das Löschen des Ordners auch die Datenbanken gelöscht werden. Wenn der Ordner ProgramData nicht sichbar ist, dann Googeln Sie einmal nach "ProgramData sichbar machen".


Copyright (c) 1998-2017 by CAD-KAS Kassler Computersoftware GbR
15310753


PDF bearbeiten mit dem PDF Editor.